Fichtelberg Schwebebahn

Aktuelles

Wandern und Langlauf am Fichtelberg

Es sind am Fichtelberg ca. 25 km Langlaufloipe geöffnet. Welche Loipen geöffnet sind finden Sie  hier: 

Welche Winterwanderwege am Fichtelberg genutzt werden können finden Sie hier:

27.01.2015

Rodelstrecke vom Fichtelberg

Die 1800m lange Rodelstrecke vom Fichtelberg ist wieder geöffnet. Bitte beachten Sie bei der Benutzung der Rodelstrecke die Skigebietsordnung.

27.01.2015

Skibetrieb am Fichtelberg

Am Fichtelberg sind gute Skibedingungen. Es sind ca. 9 km Pisten präpariert. In Betrieb sind die Lifte 2 und 5 am Haupthang, der Lift 4 an der Himmelleiter, der Höhenlift an der Rennstrecke, der Vierersessellift und die Schwebebahn.

Bei starkem Wind kann es zu Einschränkungen im Fahrbetrieb der Seilbahn und des Vierersesselliftes kommen

Piste 6,7 und 10 sind geschlossen.

27.01.2015

Nachtskilauf am Fichtelberg

Heute Nachtskilauf. Nächster Nachtskilauf am 29.01., 30.01. und 31.01.2015.

27.01.2015

Winterparty an der Freilichtbühne

Neuer Termin für die witterungsbedingt ausgefallene Winterparty vom 10.01.2015 an der Freilichtbühne.

31.01.2015

Unser Motto lautet "90 Jahre Fichtelberg Schwebebahn". Party an der Freilichtbühne ab 12.00 Uhr. Große Lasershow über die 90. jährige Geschichte der Fichtelberg Schwebebahn, Livemusik mit der Partyband Biba und die Butzemänner, Fackelabfahrt und vieles mehr.  

21.01.2015

Skibus

Der Skibus fährt täglich zwischen Fichtelberg und Klinovec. Ab 9.30 Uhr fährt der Bus stündlich vom Fichtelberg zum Klinovec. Zu jeder vollen Stund fährt dieser vom Klinovec zurück. Letzte Fahrt vom Fichtelberg 16.30 Uhr. Der letzte Bus fährt nicht auf den Klinovec sondern zum Hotel Nástup.

Bitte beachten Sie bei Nutzung des Skibusses das Sie Grenzübertrittspapiere mit sich führen.

01.01.2015

Die Bergwacht Oberwiesenthal informiert

Laut der aktuellen Gebührensatzung des RZV Chemnitz/ Erzgebirge vom 27.01.2014 mit Änderung vom 01.12.2014 kostet ein Bergwacht Einsatz im Erzgebirge derzeit:

- je Einsatz mit motorisierten Rettungsmitteln 347,78 EUR
- je Einsatz ohne motorisierte Rettungsmittel 271,51 EUR

Bitte achten sie auf einen ausreichenden Versicherungsschutz vor Beginn ihrer Aktivitäten, um nicht unliebsame Überraschungen zu erleben!

Die gesamte "Satzung des Rettungszweckverbandes Chemnitz-
Erzgebirge über die Erhebung von Gebühren für Einsätze der Bergwacht" können sie unter hier abrufen:

01.01.2015

Es gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen. Änderungen vorbehalten.